Tolle Idee für einen Betriebsausflug: Erkunde Berlin mit dem Kanu!

Wenn alle anpacken, geht es schneller voran. Wenn der Teamgeist stimmt, erlebt die Mannschaft gemeinsam Großartiges. Vieles, das für Kanutouren gilt, lässt sich auch auf den beruflichen Alltag umlegen - und umgekehrt. Das gemeinsame Paddeln schweißt zusammen. Beim Kanufahren lernt man die Kollegen von einer ganz neuen Seite kennen. Bei Firmen, deren Betriebsausflug Berlin als Ziel hat, finden unsere geführten Kanutouren daher großen Anklang.

Kanutour als Betriebsausflug
Kanutour als Betriebsausflug

Vom Chef bis zum Azubi: Beim Betriebsausflug Berlin greifen alle zum Paddel

Betriebsausflüge haben in der Regel zwei Ziele: Einerseits sollten die Aktivitäten allen Spaß machen, andererseits gilt es, den Zusammenhalt im Team zu stärken. Unsere geführten Kanutouren in Berlin erfüllen diese Anforderungen. Wer paddelnd auf der Spree oder den anderen Wasserläufen der Stadt unterwegs ist, entdeckt die Hauptstadt von einer ganz anderen Seite, als dies beispielsweise in einem Touristenbus möglich wäre. Beim Paddeln ist niemand Passagier. Alle helfen mit, das Kanu voranzutreiben. Das Team macht bei einem solchen Ausflug gemeinsame Erfahrungen, die den Teamgeist nachhaltig stärken. Nach der Rückkehr ins Büro blickt man gemeinsam auf ein außergewöhnliches Erlebnis zurück.

Kanufahren beim Betriebsausflug Berlin: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Welche Tour ist für einen Betriebsausflug in Berlin geeignet?

Für Betriebsausflüge empfehlen wir die Tour Wind of Change. Paddelnd umrunden wir die malerische Altstadt Köpenick, wo noch viele Gebäude aus der Kaiserzeit zu sehen sind. Dieser Teil Berlins blieb nämlich im Zweiten Weltkrieg weitgehend verschont. Weil wir mit Zehnerkanus unterwegs sind, ist die Tour „Grüner Südosten“ für größere Gruppen perfekt geeignet. In jedem Kanu sitzen bis zu zehn Paddler und ein Steuermann, der mit einem großen Paddel das Lenken übernimmt. Wenn alle anpacken, geht es schneller voran. Wenn der Teamgeist stimmt, erlebt die Mannschaft gemeinsam  Großartiges. Vieles, das für Kanutouren gilt, lässt sich auch auf den beruflichen Alltag umlegen - und umgekehrt    

Können auch Kollegen mitmachen, die vor dem Betriebsausflug Berlin noch nie ein Paddel in der Hand hielten?

Selbstverständlich! Für die Kanutour sind keine Vorkenntnisse notwendig. Bevor wir ins Kanu steigen, gibt es einen theoretischen Crashkurs für alle Teilnehmer. Sicherheit steht bei uns an erster Stelle, daher werden selbstverständlich alle Teilnehmer mit Schwimmwesten ausgestattet. Sobald das Kanu Fahrt aufgenommen hat, werden viele erstaunt sein, mit welcher Leichtigkeit man über das Wasser gleitet. Wenn der Teamgeist stimmt, erreicht ein Zehnerkanu eine Geschwindigkeit von sieben bis 15 km/h. Vielleicht kommt der eine oder die andere während der geführten Kanutour auf den Geschmack und entdeckt auf diesem Betriebsausflug ein neues Hobby.

 

Ist es möglich, neben der Tour, ein Rahmenprogramm für den Betriebsausflug Berlin zu buchen?

Im Anschluss eines Betriebsausflug in Berlin wird geschlemmt
Essen und Trinken nach einem gelungenen Betriebsausflug direkt am Wasser

Ja! Keine Frage, Paddeln macht hungrig. Für Gruppen, die die Tour „Grüner Südosten“ buchen, organisieren wir daher gerne im Anschluss ein BBQ. Der Start- und Endpunkt der Tour befindet sich nämlich in der Nähe eines direkt am Wasser gelegenen Grillplatzes. Bei dem BBQ kommen köstliche Fleischspezialitäten (z. B. Steaks, Thüringer Bratwürste) auf den Grill. Wenn einige Kollegen Vegetarier sind, ist das überhaupt kein Problem. Wir grillen auch Zucchini, dazu gibt es gemischte Salate, Brote und Zaziki.

 

Was kostet eine geführte Kanutour beim Betriebsausflug Berlin?

Die Kanutour kostet 25 Euro pro Person und für das BBQ im Anschluss verrechnen wir 29,90 Euro pro Person. Für Gruppen unter 20 Personen gilt für das BBQ ein Mindestpreis von 598 Euro.